Hohe Schule der ästhetischen Zahnheilkunde:

Das Veneer
Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die nach minimalem Beschleifen der Zähne auf die Außenflächen der Zähne aufgeklebt werden
( adhäsive Zahnheilkunde ). Für das Veneer muß wesentlich weniger gesunde Zahnsubstanz geopfert werden als für die Krone.


Ein respektables Ergebnis:
4 Veneers in der Umgebung natürlicher Zähne, wieder verlässt eine glückliche Patientin unsere Praxis
Ausgangsbefund: störende Lücken
Minimalinvasives Beschleifen vor der Abformung
Behandlungsablauf : Eingehende Untersuchung — Planung — eventuell kosmetisches Wax up — minimalinvasive Präparation, Abformung, Präzisionsbißnahme, provisorische Versorgung — adhäsives Eingliedern der Keramikrestauration — Nachsorgetermine

Alle Fotos und Webdesign © Rudolf Dippl