Warum müssen Füllungen erneuert werden?
Amalgamfüllung, Randspalt, dadurch neue Karies unter der Füllung, dringend erneuerungsbedürftig
Zementfüllung, ausgebrochen, nicht druckstabil, allenfalls als provisorische Versorgung geeignet
Einfache Kunststoff-Füllung, wegen Schrumpfung des Materials beim Aushärten entstehen Randspalten
Amalgamfüllung, Randspalt, neue Karies neben der Füllung
( am oberen Bildrand )

In unserer Praxis bekommen Sie drei hochwertige Füllungsalternativen: Die adhäsive Mehrschicht-Rekonstruktion aus hochwertigen Kunststoffen, das Goldinlay und das Keramikinlay. Gerne beraten wir Sie über die für Sie in Frage kommenden Alternativen.
Ausführliche Übersicht Materialien

Alle Bilder und Webdesign © Rudolf Dippl