Was Sie über Vorbeugung ( Prophylaxe ) wissen sollten
Hier kommen Sie zur Info-Broschüre über

Das Wort Prophylaxe kommt aus dem Grie-chischen und bedeutet Vorbeugung.In unser-er Praxis können wir bei Ihnen als Patient vor-beugen
• gegen Karies, d.h. "Löcher" in den Zähnen
• gegen Parodontitis, d.h. Zahnfleischbluten, Zahnlockerung, dann Zahnausfall und damit teuerer Zahnersatz.
Beide Erkrankungen werden hervorgerufen durch Bakterien, die sich als sog. Plaques auf Ihren Zähnen und an Ihrem Zahnfleischrand anlagern. Damit die Bakterien Schäden an Ihren Zähnen verursachen, brauchen sie Zucker als Nahrung, aus dem sie konzentrierte Milchsäure produzieren, die Ihren Zahn ent-kalkt und so kann bei längerer Einwirkungszeit das "Loch", die Karies entstehen.Keine Plaque, keine Karies!
Länger anhaftende Plaque wird durch Einlagerung von im Speichel gelösten Mineralien zu hartem Zahnstein, d.h. Plaquefreiheit durch perfekte Mundhygiene und regelmäßige Prophy-laxe bedeutet:Kein Zahnstein mehr.
Ferner produziert länger anhaftende Plaque "Bakteriengifte, sog. Endotoxine", die für die

 

Prophylaxe ist preiswert, gute Füllungen, Kronen und Zahnersatz sind wesentlich teuerer!

Entzündung am Zahnfleisch verantwortlich sind. Das erste Stadium ist die "Gingivitis". Siehe Bild unten

Betrachten Sie öfters Ihr Zahnfleisch im Spiegel:
• Blutet Ihr Zahnfleisch beim Putzen?
• Ist Ihr Zahnfleisch geschwollen?
• Ist es an manchenStellen gerötet oder bläulich verfärbt?
• Haben Sie einen schlechten Geschmack im Mund?
• Haben Sie Mundgeruch?

Dann sind Sie ein Patient, der dringend unsere zahnärztliche Hilfe braucht: Unser Praxisteam berät Sie gerne über unser umfangreiches Prophylaxeangebot, damit Sie die richtige Entscheidung treffen.

 

Persönliche Ausstrahlung, Erfolg im Beruf, ein fröhliches, ungehemmtes Lachen,Glück in der Liebe............, unser geschultes Prophylaxeteam unterstützt Sie gerne, Ihre persönliche Mundhygiene zu verbessern.

Unser Prophylaxeangebot für Sie:

1. Persönlicher Mundhygienestatus
2. Mundhygienetraining/Beratung
3. Airflow
(Schonende Pulverstrahl- reinigung oberhalb des Zahnfleischsaumes)
4. Professionelle Zahnreinigung
( Reinigung auch in tieferen Taschen, soweit ohne Parodontosebehandlung möglich )
5. Versiegelung der Grübchen auf der Kaufläche der Seitenzähne/Frontzähne
6. Intensivfluoridierung Ihrer Zähne zur Schmelzhärtung


Zähneputzen mit der Zahnbürste allein reicht nicht
, Zahnzwischenraumhygiene benötigt Zahnseide, Zahnzwischenraum-bürstchen, Zahnhölzchen oder ähnliches...
...denn nur ein sauberer Zahn und ein sauberes Zahnfleisch wird nicht krank....

Aus der Gingivitis wird bei weiterhin schlechter Zahnpflege eine "Parodontitis"
( die Entzündung hat nun auf den Zahnhalte-apparat, d. h. auf die Wurzelhaut und den Kieferknochen übergegriffen ), die nur der Zahnarzt durch eine sogenannte Parodon-tosebehandlung wieder in den Griff bekommen kann.Patienten, die diese Zusammenhänge wissen, werden automatisch ihre wert-vollen eigenen Zähne optimal pflegen und unsere Hilfe im Rahmen unseres Prophylaxeprogrammes dankbar annehmen.

zurück zur
Startseite
 
 
Lust auf schöne Zähne ?
... die Prophylaxe ist einer der Wege dahin !
Raucherbeläge und Zahnstein vor Airflow...
Gesundes Zahnfleisch nach erfolgreicher Parodontalbehandlung


Unser Ziel ist, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch ein Leben lang gesund zu erhalten, vertrauen Sie der Kompetenz unseres Praxisteams

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ein Leben lang —

Prophylaxe und gute persönliche häusliche Mundhygiene macht es möglich!

...und nach der Prophylaxesitzung