Klammerlose ästhetische Teilprothesen — mit Teleskopkronen kein Problem

Die Teleskopkrone besteht aus 2 Teilen :

  • Das Primärteleskop wird auf beschliffenen Zähnen im Mund festzementiert ( Bild oben )
  • Das Sekundärteleskop ist an der Teilprothese befestigt. Es ist von der Unterseite her hohl und gleitet beim Einsetzen der Teilprothese über das Primärteleskop.( Bild unten )                

Unser Patient ist glücklich, da er einen ästhetischen klammerlosen Zahnersatz von uns bekommen hat

Die Teleskopversorgung hat entscheidende Vorteile:

  • Bei Verlust eines von mehreren Teleskopzähnen einfache Erweiterung möglich
  • Die Pfeiler mit den Primärteleskopen sind für den Patienten excellent zu reinigen

Wir helfen Ihnen gerne und beraten Sie ausführlich !

Alle Fotos und Webdesign © Rudolf Dippl