Schließen einer Frontzahnlücke durch Zahnverbreiterung mit Kunststoff
Mit den Mitteln der modernen Adhäsivtechnik wurde hier ohne an den beiden Zähnen zu bohren, eine Zahnlücke geschlossen. Da hierbei keine Laborkosten anfallen; ist diese Lösung preiswerter als ein Keramikveneer oder gar Kronen. Außerdem geht keine gesunde Zahnsubstanz verloren.
Alle Bilder und Webdesign © Rudolf Dippl