Auch mit modernen lichthärtenden Kunststoff-Keramik-Materialien ( Composite ) können wir in den meisten Fällen ästhetische und haltbare Füllungen legen. Dies setzt aber die Anwendung aufwendiger Schritte ( Adhäsivtechnik ) voraus. Bild links und Mitte: Kariöser Zahn vor und nach der Füllungstherapie mit einer adhäsiv gelegten Composit-Mehrschichtrekonstruktion.Natürlich sind Goldinlays und Keramikinlays am längsten haltbar, aber sie belasten auch Ihren Geldbeutel ein wenig mehr.

Alle Fotos und Webdesign Rudolf Dippl