Bleaching Einzelzahnbleaching internes Beaching internes Bleichen Zahnaufhellung

Bleichen eines Einzelzahnes

Manche Patienten sind unglücklich mit einem toten Zahn, der sich nach einer Wurzelbehandlung dunkel verfärbt hat.Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

Das interne Einzelzahnbleaching
Keramikstift und Vollkeramikkrone

In diesem Fall kann man vor der aufwendigeren Überkronung ein internes Einzelzahnbleaching versuchen: Die Deckfüllung über der Wurzelfüllung wird entfernt, dann bekommt der Zahn eine Einlage aus einer Carbamidperoxid-Wasserstoffsuperoxidpaste, die in der Lage ist, den Zahn auf chemischem Weg aufzuhellen. Ein bis drei Einlagen genügen normalerweise. Nach Abschluss des Bleachings wird der Zahn wieder mit einer optimalen Kunststoff-Füllung verschlossen. Da es sich hier ausschließlich um eine ästhetisch kosmetische Massnahme handelt, müssen Sie diese Leistung selbst bezahlen.
Wenn die Ausgangszahnfarbe zu dunkel war, ist es möglicherweise notwendig, den Zahn zu überkronen. Excellente Ergebnisse bringt die Stabilisierung der Wurzel mit einem Keramikstift und darüber eine metallfreie Vollkeramikkrone.

Fotos und Webdesign © Rudolf Dippl